Hubertus Tauben- und Kuckuckslocker

Hubertus Tauben- und Kuckuckslocker
22,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-5 Werktage

  • 29201-08
Hubertus Universallocker - natürliche bestechender imitiertes Locken von  “ Hohltaube... mehr
Produktinformationen "Hubertus Tauben- und Kuckuckslocker"

Hubertus Universallocker - natürliche bestechender imitiertes Locken von  “ Hohltaube ,Turteltaube, Waldkauz ( Eule),  Kuckuck" - funktioniert durch leichtes Hineinblasen perfekt auf kurze Entfernungen - als auch durch festes Hineinblasen auf weite Entfernungen. Anleitung Turteltaube: Der Ruflaut oder Lockruf einer Turteltaube , hört sich wie krrru-kruuu fast wie ein Lied der Turteltaube, es wird immer  in zwei Strophen abgegeben, danach eine kurze Pause, wieder zwei Strophen, kurze Pause und so weiter, der Lockruf  lässt sich durch Vibration des Gaumenzäpfchens leicht imitieren und  nachahmen.

Die Lautfolge lautet etwa so:   krrru-kruuu, krrru-kruuuu, krrru-kruuuu


Anleitung Ringeltaube:
Die Nachahmung des Lockrufes der Ringeltaube, für den Jungjäger, es gibt wohl kein geeignetes Mittel, als das lautlose und gedeckte Anpirschen zu erlernen, als den balzenden und doch so scharfäugigen  Lockruf der Ringeltauber anzugehen.

Mittels Hubertus -Taubenlockruf kann der Jäger den Tauber leicht zur Antwort reizen, um auf diese Weise den Baum leichter ausfindig machen, in welchem der Tauber sitzt.

Oft steht er frei auf der höchsten Spitze einer Fichte, ebenso oft aber sitzt er tief versteckt mitten in den Baumästen.

Sehr interessant ist es auch, den Tauber aus gut gedeckter Position zu sich selbst heranzulocken.
Er streicht dann oft und verhältnismäßig tief mitten durch den Bestand auf den Rufer zu oder aber er nähert sich mit dem typischen klatschenden Balzsteilflug hoch in der Luft dem Lockruf.

Die Lautfolge lautet etwa so:  - gu-gu-gugu-gu-gu-gu-gu-gugu und noch einmal das gleiche Lied
– gu-gu-gugu-gu-gu-gu-gu-gugu

Das letzte "gu" ist kurz und abgehackt. Bei den Silben der 1. 2. und 3. Strophe ist jeweils die letzte Silbe "gugu" durch Zurücknahme des Luftstromes etwas tiefer zu gestalten.


Anleitung für die Holtaube:
die Einzelstrophe der Hohltaube  geht bzw. besteht aus einer langen und kurzen Silbe.

Die Lautfolge lautet etwa so:   - guugu-guugu-guugu-gugu-und so weiter, den Lockruf fünf bis zehnmal hintereinander wiederholen.

Beim Locken des Kuckucks wird die kleine Luftöffnung am Boden beim zweiten Ton mit dem Finger geschlossen, so dass der erste Ton eine Terz höher als der zweite liegt.

Hier werden aber nur bei der letzten Silbe des dreisilbigen Balzrufes durch Schließen der Luftöffnung mit dem Finger die tiefer liegenden Endtöne hervorgebracht.


Die Strophen des Kuckucks dürften bekannt sein, es können derer 5-30 Strophen in kurzen, aber zeitlich regelmäßigen Abständen sein.

Ein reizvolles Spiel, wenn man in das Einstandsgebiet eines Kuckucks dringt und ihn mittels des Rufes schnell zum Zustreichen bringt, weil er keine Rivalen hier duldet.

Auch auf den Balzruf reagiert der kleine Kerl temperamentvoll, nur werden dann schnelle und erregte Doppellockton hervorgebracht.

Die Lautfolge lautet etwa so:  ku-kuk, ku-kuk, ku-kuk, kukuku-kukuku-und so weiter.

Weiterführende Links zu "Hubertus Tauben- und Kuckuckslocker"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Hubertus Tauben- und Kuckuckslocker"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen